Bezirkshauptmannschaft Weiz

Sanierung auf Passivhaus-Standard

In Verbindung mit einer vollständigen Neuorganisation der Bürostruktur und der notwendigen Nutzflächenvergrösserung von ca. 30% (Aufstockung), wurde durch eine optimale thermische Sanierung der Heizwärmebedarf um mehr als 89% reduziert. Die Ost- Nord- und Westfassade wurden mit dem gap-Solarwabensystem gedämmt, die Südfassade erhielt neben einem Wärmedämmverbundsystem auch einen  individuell regulierbaren Sonnenschutz inklusive Tageslichtlenkung.

Ort: Weiz

Nutzfläche: 2.460 / 3.178 m2

Baujahr: 1964 / 2011

Bauart: Massivbau

Energiekennzahl: 136,1 / 14,7 kWh/m2a

Wir fühlen uns im neu sanierten Gebäude sehr wohl. Die Luftqualität in den Büroräumen hat sich durch die Komfortlüftungsanlage wesentlich verbessert.Dr. Rüdiger Taus (Bezirkshauptmann)